Traeume

Am offenen Fenster

DFA3BAED

In manchen stillen Stunden
in meinem Seelenhaus
da öffne ich ein Fenster
und schaue weit hinaus

Ich schaue über Berge
und Täler - breit und lang
sehe die letzte Brücke
mir ist dabei nicht bang

Am weit offenen Fenster
kann ich das andre Ufer sehen
und weiß, ich werde einmal
für immer - dorthin gehen

Ich spüre wie durch Nebel
den Himmel, ich berühr
und fühle, dass es gut ist
dass ich - dorthin gehör

Dort - wo ich einmal herkam
da geh ich wieder hin
denn dort ist meine Heimat
wo ich zuhause bin!



Im Ausklang

IMG_0186

Es wird immer dünner,
dein Haar,
und tiefer
deine Falten.
Das Alter holt uns ein,
mein Prinz,
in vielerlei
Hinsicht.
Deine Augen,
mein Freund,
versprechen
heitere Gelassenheit,
gepaart
mit der Weisheit der Jahre.
Sie sprechen
vom leisen Ausklingen
des Lebens.
Und es ist wahr,
mein Liebster,
dieses Leben
hat uns gezeichnet,
aber den Ausklang
malen wir
in den buntesten Farben.
Komm,
gib mir deine Hand.
Sie wird kostbar,
unsere Zeit!

Träume am Balaton

balaton1
Wind in meinen Segeln
verliere mich in mir
lass mich gleiten, leise, sacht
träum’ mich fern von hier

Meine Augen schweifen
grünblaugrauer See, so weit
lass mich treiben mit dem Wind
spüre nichts als Seeligkeit

Schau nach kleinen weißen Wolken
hoch am blauen Himmelszelt
sie entführen leise mich
aus der ganz realen Welt

Träum mich weg in andere Sphären
schwebe in Unendlichkeit
spüre reines Glücksgefühl
verliere mich - in Dankbarkeit!




© Hilda Röder, im September 2004

Letzter Wunsch

Der Blumenstrauß
Mir träumt
ich wär' ein großer Dichter
könnt’ Wörter weben - reimen leicht
zu Melodien, tanzend Lichter
schwebend, doch nicht allzu seicht

Mir träumt
dass Worte sich verschmelzen
zu einem herrlich Blumenstrauß
könnt' meine Leser fein verzücken
doch leider - oft - gehen Worte aus

Mir träumt
die Sehnsucht zu beschreiben
in Lyrik, jegliches Geschehen
der Sinn, die Sinnlichkeit des Lebens
in heiterem Prosa zu verstehen

Mir träumt
ich könnte vielleicht später
ein klitzekleiner Hesse sein
und finde mich in einem Büchlein
nicht allzu groß - doch es wär' mein

Mir träumt
mein Publikum verzücket
sich abends in die Kissen legt
die Sehnsucht bringt mich um den Schlaf
dass sich in mir - kein Dichter regt!

Nun - leider ist der Zug schon bald
vom letzten Bahnhof abgefahren
zu reimen - lyrisch - fein gewoben
das lern' ich nicht in hundert Jahren!

Noch einen Wunsch trag ich im Herzen
woran Enttäuschung könnt' genesen
als feierlicher Grabred' sollt'
man mir - MEINE Gedichte lesen!




© Hilda Röder

Erbsenrot und ihre Gedichte

......viel Spaß beim Schmökern!

Zufallsbild

allein

weitere Buchveröffentlichungen







Sabine Finzel, Wiebke Franke, E M Jungmann, Katrin Lachmann, Ursula Paszehr, Carmen Mayer, Gaby Poetsch, Hilda Roeder, Stefanie Schick
Glasperlenzeit: von Edition Anthologica



Der Ohrenschützer, Carmen Mayer, Britta Tensfeld-Pauls, Wiebke Franke, Hakan Tezkan, Gabriele Steininger, Jens Reimann, Katrin Lachmann, Hilda Röder, Stephan Rosner, Andreas Ballnus, E. M. Jungmann
Es liest: Der Ohrenschützer


S.Schick, H.Roeder, T.Fürstenberg, M.Meder, M.Gersemann, B.Rudakowski, B.Finkenzeller, A.Ballnus, G.Steininger, J.Harstick, J.Reimann, C.Mayer, W.Franke, H.Keuper-Göbel, S.Rosner, H.Faber, K.Gebhardt, D.Ganser, K.Lachmann, G.Poetsch
Gefühlte Welt: Beziehungsreiche Geschichten und Gedichte


Aktuelle Beiträge

Mein neuer Roman
. .Am 8.Juli 2013 erschien mein erster Roman: "HENNING...
erbsenrot - 2013/07/27 18:52
Frohe Weihnachten
Liebe Hilda Röder, eine wunderbare Seite hast...
Hansjürgen Katzer (Gast) - 2012/12/21 14:56
hoffe, ich darf es weiterverlinken...
hoffe, ich darf es weiterverlinken in meinem blog....
perlentaucherin - 2012/09/26 20:46
Halli hallo!
Lieber Gast, ich bin Erbsenrot und ich freue mich,...
erbsenrot - 2012/07/09 22:59
Am offenen Fenster
In manchen stillen Stunden in meinem Seelenhaus da...
erbsenrot - 2010/11/30 13:31

Links

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Bannerlinks

Meine neuesten Werke auf der Leselupe

Status

Online seit 4920 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2013/07/28 21:47

Impressum


Besinnliches
Das Leben
Enkelkinder
Erbsenrots Bücher
Erotik
Freude
Kummer
Liebe
Lustiges
Nachdenkliches
Presseberichte
Reisen
Traeume
Profil
Abmelden